EE - Nr. IV - Free Template by www.temblo.com


Blog
Archiv
Abo
Gästebuch
Kontakt
Suche
RSS-Feed
Blog weiterempfehlen
Zu Favoriten setzten
Gratis bloggen bei
myblog.de


























Prophylaxe depressiv

In meiner langjährigen Berufstätigkeit als Oberzahn ist mir so ein Verhalten, seitens der Prophylaxe, noch nicht untergekommen. Trotz mehrfacher Hinweise auf mein zartes Wesen, erdreistete sich die Prophylaxe mir den Mundraum unter Wasser zu setzen. Ich hatte mehrfach darauf hingewiesen, das einzig das Seepferdchen mir zur Hilfe gereichen kann. Die gemeine Prophylaxe scheint dies alles nicht interessiert zu haben. Die Abwasserschläuche mit ihrem komplizierten Absaugsystemen versagten auf ganzer Linie. Die Vorstellung auf einem Zahnstuhl in einer unbekannten, einsamen Zahnpraxis zu ersaufen, bereitete mir Angst und Panik. Ich gab, als letztes Zeichen meines Überlebenswillens der Prophylaxe einen Tritt und verlies die Praxis Hals über Kopf.

Nach Berichten die mir zugespielt wurden, geheim und auf sicheren Datenströmen, leidet die Prophylaxe seit meiner erfolgreichen Flucht unter starken Depressionen. Ist mir, so hart das auch klingen mag, irgendwie ......egal. Hätte sie mal vorher aufpassen sollen. Hinterher heulen kann jeder.

9.5.07 13:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog